Master Konzeptionelles Entwerfen


IRGE + IGMA

May 9, 2016

WS 2015/2016 zoom it


 

Villa Radieuse, 1991

Rem Koolhaas (aufbereitet von David Wasel und Jonas Wolf)

Rem Koolhaas’ Maison à Bordeaux (1998), eine Villa auf dem französischen Land, kommentiert die Missverständnisse einer fortgeführten klassischen Moderne, indem sie die Avantgarde-Debatte der 1920er Jahre aufnimmt und das Irrationale zur Methode erhebt.

Es stellt sich jedoch die Frage, ob diese Methode auf andere, besonders sozialere, Typologien wie den Wohnungsbau übertragbar ist. Die Antwort liefert ein bisher ­unveröffentlichtes Wohnungsbau-Projekt aus dem OMA-Archiv, das in der Ausstellung­ ­erstmals öffentlich gezeigt und besprochen wird.

 

160131_Gesamtgrundriss_jw_2

Patent_corrischnitt

Axo_Farbe_corrischnittt

 

Axo_Schwarz_corri_2schnitt

 

houseabordeaux_farbe

 

 

 

(Next to) Caixa Forum

Mariya Nesheva

Das denkmalgeschützte Gebäude des stillgelegten Kohlekraftwerks Mediodia (1901) im Zentrum von Madrid wurde 2002 von Herzog&deMeuron zum Caixa Forum umgebaut.

Die Kritik adressiert nicht nur den radikalen Eingriff am Sockel des alten Gebäudes, das wortwörtlich abgekappt wurde, sondern auch die Spektakel-Architektur des zeitgenössischen Museumsbaus, die den städtischen Kontext nicht wahrnimmt.

Der konzeptionelle Entwurf besetzt den kahlen Vorplatz mit einem Gebäude, das ausschließlich die Materialien verwendet, die für das Caixa Forum vom Elektrizitätswerk entfernt wurden. Die enorme Menge an Sockelsteinen, Ziegeln, Holz und Stahl, die stur in den Reihen eines Mauerwerks gestapelt wird, reicht, um einen Bau in der Höhe des Caixa Forums zu realisieren.

 

Materialien-2

 

Ansicht-West

 

 

Ansicht-Sued

 

 

Ansicht-Ost

 

Schnitt240dpi

 

 

 

 

» » SS 2016 MIES WITH STIRLING. STIRLING WITH MIES.
« « SS 2016 Mies/Stirling